„Kreativität ist nicht der Besitz eines besonderen Talents. Es ist die Bereitschaft zu spielen.“ John Cleese

Mittwoch, 29. März 2017

Noch mehr Babysachen

Geht es euch auch so, daß ihr euch an den kleinen niedlichen Größen einfach nicht sattsehen könnt? Und das Nähen macht auch total Spaß! Mit den Büchern von Klimperklein bzw. Pauline Dohmen sowieso!

Letzte Woche hab ich euch ja den Wickelbody vorgestellt. Jetzt weiß ich auch, warum er irgendwie nicht ganz richtig aussah! Hihi. Hab an der einen Stelle die Einfassung nicht weit genug genäht, sie hätte am Ende der Hüfte enden müssen und nicht mitten im Knöpfteil unten. Und dann hab ich die "Flügel" falsch übereinandergeklappt. Das dort obere Teil wäre das untere gewesen. Aber so geht es trotzdem, das ist ja die Hauptsache! Da hab ich noch glatt einen zweiten genäht, der ist aber diesmal, wie er sein soll! *g* Und er hat kurze Ärmel bekommen für die wärmeren Tage.


Den hab ich auch noch schön beplottet. Denn unser Baby ist doch ein kleines Wunder! Nach vier Sternenkindern zwischendurch hat es ja nun doch geklappt und wir freuen uns riesig!

Für die evtl. noch frischen Momente, die es ja auch im Sommer geben soll (hab ich mal gehört), habe ich noch ein Klimperklein-Jäckchen aus kuscheligem Wintersweat gezaubert. Aber alles einlagig. Normal wäre die Kapuze noch gefüttert gewesen. Aber mit der kuscheligen Innenseite hat es das nicht gebraucht. Hier hab ich das erste mal mit Falzgummi gearbeitet, tolle Sache.

Heute auch mal wieder was für mich dabei. Wollte ich auch schonmal länger ausprobieren. Und zwar die Panty "Eve" von Pattydoo (Freebie). Die Größe, die ich gewählt hatte, paßt zwar, aber geht mir am Hintern nicht tief genug, da fühl ich mich zu wenig verpackt. Vielleicht bastel ich mir da noch was dran. Aber sonst trägt es sich angenehm und ist toll zur Resteverwertung! Auch hier hab ich Falzgummi mangels elastischer Spitze genommen, geht auch super!
Ähm, das Tragebild erspar ich euch allerdings *gg*!

Ostern naht! Nino und ich haben schon ein bißchen gebastelt! Wir haben nämlich die Osterdeko schon aufgehängt. Unter anderem die Eier-Kette vom letzten Jahr. Er wollte noch eine passende Blümchenkette dazu. Wir haben ein Blatt Papier mit Washitape beklebt und dann die Blumen mit einer Stanze ausgestanzt. Dann klebt man immer 2 zusammen und klebt einfach die Schnur dazwischen.

Von mir gibts auch wieder Bauchbilder zu sehen aus der 31.Woche:

Herzlichst, eure Mel

Ab zu
Wir machen klar Schiff,
Sew Mini,
MeMadeMittwoch
Sternenliebe,
Made4girls,
Crealopee,
Link your stuff,
Nähfroschs kostenloser Schnittmuster Linkparty und
Kiddikram.

Freitag, 24. März 2017

Frühlings-Freutag

Jaaa, der Frühling kommt nun mit großen Schritten, überall sieht man Knospen und Blumen sprießen. Sooo toll! Gestern war auch endlich mal schönes Wetter dazu, daß wir ohne Jacke zum Spielplatz gegangen sind und dort noch ein fettes Spaghetti-Eis geschlabbbert haben. Die Eisdiele ist nämlich fast nebendran! Herrlich! Nino hat seins sogar fast geschafft! Ich war baff! 10 Minuten später kommt er zu mir und meint "Ich habe Hunger!" Äh, was?? Puh, ich glaube, er wächst wieder... als wir daheim waren, ging's mit Essen gleich weiter und ne Stunde später hat er noch gut Abend gegessen! Uff, da bin ich nur vom Zuschauen fast geplatzt. Ok, bei mir geht eh nicht mehr soviel rein, kein Platz mehr *g*.


Gestern Vormittag war ich noch zum Termin, CTG machen und Baby anschauen. Beim CTG hatte sie erst Schluckauf und hat dann auf einmal richtig Rambazamba im Bauch gemacht. Jesses! Kungfu ist harmlos dagegen!


Später dann beim Ultraschall schlief sie dann wieder friedlich. Diesmal sogar in 3D, wie man sieht. Sie sieht aus, als könnte sie kein Wässerchen trüben, so lächelnd an die Plazenta gekuschelt... Zumindest sieht es so aus, als wenn sie zufrieden in sich hineinlächelt. Nach so einer großen Drehung kein Wunder. Sie hat sich netterweise von Schädellage in Beckenendlage gedreht. Nun strampelt sie wieder schön auf Mamas Blase herum - suuuper! So bleibt Mama in Bewegung, gell? :-D



Nino hat wieder mit was Neuem begonnen, was er gerne malt. Hier seht ihr zwei Schiffe auf dem Meer. Mit Spargel drin. Keine Ahnung, warum er Spargel malt...*lach* Aber ich find's süß!

Und hier war ich auch erstmal sprachlos! Links hat er seinen Uropa gemalt, daneben sein Haus und rechts ganz klein sich selbst mit seinem Haus. Leider lebt Uropa nicht mehr, aber es hängt ein großes Bild bei uns im Flur. Aber Uroma lebt noch und die beiden verstehen sich super! Vielleicht hat er so seine Verbindung auch zu Uropa geschaffen? Echt spannend, was in so einer Kinderseele so arbeitet!

Hattet ihr auch schon solche Erlebnisse?

Heute soll es auch noch ein schöner Tag werden! Ich freu mich! Wünsche euch auch einen schönen Frühlingstag!
Abschließend mit meinem Lieblingsgedicht von Eduard Mörike:
∼ Er ist's ∼

Frühling läßt sein blaues Band
Wieder flattern durch die Lüfte;
Süße, wohlbekannte Düfte
Streifen ahnungsvoll das Land.
Veilchen träumen schon,
Wollen balde kommen.
– Horch, von fern ein leiser Harfenton!
Frühling, ja du bist's!
Dich hab ich vernommen!

Herzlichst, eure Mel

Ab zu
Freutag


Dienstag, 21. März 2017

Wieder mal Baby

Heute flute ich euch nicht mit einer ganzen Menge.
An dem Wickelbody hab ich etwas drangesessen, da ich immer nur mal stückchenweise weitergemacht habe. Der Schnitt ist wieder aus dem Klimperklein-Buch. Er ist nicht ganz perfekt geworden, da sich eine Kurve beim Einfassen der Ränder nicht mehr so kurvig geben wollte. Aber es geht trotzdem.

Den Stoff hab ich so gewählt, daß er unter das neue Set gezogen werden kann. Auch das ist aus dem Buch von Klimperklein. Einmal die Knopftunika und dazu die Leggings, die auch prima anderweitig kombiniert werden kann.

Außerdem war wieder eine an den Knien zerlöcherte Hose reparaturbedürftig. *seufz* Momentan verschleißt er echt viele Hosen. Wie ist das bei euch? Und was macht ihr damit? Knieflicken drauf? Finde ich allerdings kompliziert, da man die Seitennaht ja erst auftrennen muß. Und die Dinger zum Aufbügeln halten auch irgendwie nicht lange. Und wenn ich so wie hier den Stoffrest dazwischennähe, kann ich die Hose sogar noch eine Größe verlängern. Aber vielleicht habt ihr ja auch noch eine Methode, die ich noch nicht kenne...?

Na klar, heute auch wieder ein paar Bauchbilder von mir :-) - falls ihr die überhaupt noch sehen wollt? Heute sind 30 Wochen voll...der Nestbautrieb ist allerdings schon länger aktiv :-D. Gestern hab ich Umräumwut gehabt und ein paar Regale in meinem Nähzimmer neu sortiert. Außerdem kommt ab und an Putzwut dazu. Nähwut sowieso *ggg*! Aber ich muß langsam tun und immer mal zwischendurch Pausen einlegen. Das nervt schon manchmal ein bißchen, aber ich weiß ja wofür. Die Puste ist halt auch schnell weg bzw. wenn ich in mein altes Tempo falle, hab ich ziemlich schnell Seitenstechen.


Herzlichst, eure Mel

Ab zu
Wir machen klar Schiff,
Sew Mini,
Sternenliebe
Made4girls,
Made4Boys,
Upcycling,
Crealopee,
Creadienstag,
HOT,
Dienstagsdinge,
Link your stuff und
Kiddikram.



Dienstag, 14. März 2017

Bunt gemischt am Creadienstag

Fangen wir gleich mal mit dem niedlicheren Teil an. Einmal habe ich wieder eine Neugeborenen-Pocketwindel (Hokuspopokus) genäht. Durch das dünne PUL außen und das dünne Coolmax innen, ist sie angenehm dünn geworden und gibt hoffentlich nicht so einen dicken Windelpo. Ich hoffe, sie hält dicht.
Passend zu dem Set, was ich euch letzte Woche gezeigt habe, habe ich noch ein Klimperklein - Halstuch dazugenäht. Die Unterseite ist auch kuscheligem Fleece, das läßt auch den Sabber nicht so durch.

Nun mal wieder Sachen für meinen Großen. Nino soll ja auch nicht zu kurz kommen. ;-) Die Monster hat er gleich bekommen und hat sie gleich beim Thermomix-Kochen bei seiner Tante eingeweiht. Die Hose war eine zu kurz gewordenen Hose, die ich so einfach verlängert habe. Diese Art von Upcycling mag ich total! Das Shirt ist das Raglanshirt von Klimperklein.

Nino wird ja im April schon 5 und wie angekündigt, seht ihr hier sein Geburtstagsshirt (auch das Raglanshirt von Klimperklein). Die Mütze (Wendemütze von Näähglück) durfte er schon haben, die kann er jetzt auch schon brauchen. Den Plot hab ich nach Anleitung von BlogohneNamen selber erstellt.

Nino wollte einen Schmetterling aus einer Klorolle. Wir haben sie erst mit Geschenkpapierfetzen umklebt, die Flügel aus Sternchenpapier ausgeschnitten und mit Pfeifenreinigern die Fühler und den Saugrüssel geformt.

Ninos Freund bekommt zum Geburtstag passend zu der Wendemütze noch eine Motorradhose (Näähglück Adventskalenderhose). Wird noch etwas zu lang sein für den nun 6jährigen, aber er wächst ja noch ;-).

Meine Resteverwertung in Form von weiteren Stoffslipeinlagen darf zu Wir machen klar Schiff.

Von mir auch noch ein paar Bauchbilder der letzten Woche. Heute sind die 29 Wochen voll, die Murmel wächst und mir bleibt oft die Luft weg. Mal ein Vergleich mit dem selben Shirt.

Den Bauch kann man auch schon prima als Ablage nehmen :-D!

Herzlichst, eure Mel

Ab zu
Sew Mini,
Made4girls,
Made4Boys,
Upcycling,
Crealopee,
Creadienstag,
HOT,
Dienstagsdinge,
Link your stuff,
Nähfroschs kostenloser Schnittmuster Linkparty und
Kiddikram.

Dienstag, 7. März 2017

Creadienstag mit Babysachen

Hier kommt wieder mal ein ganzer Schwung Klamöttchen fürs Baby, letzte Woche hab ich am Dienstag den Absprung verpaßt, also überhäuf ich euch heute :-D!

Den Anfang macht eine Windelüberhose für Neugeborene aus außen PUL und innen Coolmax, wie auch bei der Pocketwindel nach dem Schnittmuster HokusPOPOkus. Ging mit der Overlock super zu nähen! Hoffentlich paßt sie dann, ich will auch noch weitere nähen. Aber mit Mullwindel drinnen sollte eigentlich nichts auslaufen.

Aus größeren Stoffresten kam noch ein Schlafsäckchen zustande. Wie man sieht, mußte ich etwas tricksen, da es immer nur für eine Seite gereicht hat. Da es ein Wendeschlafsack ist, hat nun jede Variante eine gelbe und eine bunte Seite.

Im Fundus von Nino's Klamöttchen hatte ich noch weiße Oberteile, die ich mit schönen Plots etwas verniedlicht habe :-).

Aus einem alten Moltontuch (noch aus meiner Kindheit) gab es 6 Windeleinlagen bzw. kann man die auch als Waschlappen verwenden.

Ein niedliches Set in Gr. 56 für mein Bauchmausi und nicht-rosa, sondern mint-grau bestehend aus einer RAS-Hose (Nähfrosch), einem Knotenmützchen (klimperklein) und einem Trotzkopf (Schnabelina).
vorne
hinten

Dieses herzige Schmetterlingsshirt ist ein Schnitt aus dem Buch "Babyleicht" von klimperklein. Man findet es auf S.16 unter dem Namen Sternenhimmel. Das Besondere ist der Ausschnitt, der auf der einen Seite überlappt wurde. So paßt das Babyköpfchen bequem hindurch. Die Schleife hab ich noch drangetüddelt. Jaaa, ich kann auch Mädchen *ggg*. Muß ich mich allerdings noch dran gewöhnen!

Demnächst gibt es auch wieder was für meinen Großen zu sehen. Der hat bald Geburtstag und er bekommt natürlich ein Geburtstagsshirt. Er soll ja auch nicht zu kurz kommen, gell?!

Schwangerschaftskleidung für mich sehe ich mal als abgeschlossen. Da hab ich nun genug. Alles weitere wird eher Richtung Stillen gehen, die Sachen kann man ja auch später noch ohne Bauch tragen.

Herzlichst, eure Mel

Ab zu
Sew Mini,
Made4girls,
Crealopee,
Creadienstag,
HOT,
Dienstagsdinge,
Link your stuff,
Nähfroschs kostenloser Schnittmuster Linkparty und
Kiddikram.

Printfriendly

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...